Ulmer Verlag

Der Ratgeber von Dr. med. vet. Christine Menges

Jung bleiben mit Hund

1x1 der Hundehaltung für Senioren



Fit mit Hund

Die Vorteile für das Leben mit Hund sprechen für sich:

Pflichten strukturieren den Alltag
Ein Tag mit regelmäßigen Verpflichtungen wie zum Beispiel dem Spaziergang mit dem Hund wird nicht so schnell lang und langweilig.

Kontaktbörse Hund
Man spricht eher über den „Umweg Hund“ mit anderen Menschen als direkt. Wenn die Tiere sich erst einmal beschnüffelt haben, sind das Gespräch und der gemeinsame Spaziergang nicht weit.

Hunde auf Krankenschein
Ein Hund hat so viele positive Effekte auf uns Menschen! Man ist glücklicher, hat mehr Kontakte und Bewegung und nicht viel Zeit, an die eigenen Sorgen zu denken. Immer mehr Ärzte raten heute zur Anschaffung eines Hundes, sozusagen einen Hund „auf Rezept“.

Wetterfest
Spaziergänge mehrmals täglich gehören zum Leben mit dem Hund. Mit der Zeit wird man dabei richtig wetterfest, kein „Schietwetter“ und keine Erkältung können einen mehr schocken. Und war das Wetter richtig mies, freut man sich auf den heißen Kaffee in der warmen Wohnung.

Der Hund als Sicherheitsexperte
Denn unbemerkt betritt wohl niemand die Wohnung, in der ein solcher aufmerksamer Vierbeiner lebt!
Auch kleinste Hunde sind damit große Feinde für Einbrecher: Es gibt wohl keine zuverlässigere Alarmanlage als das Bellen eines Hundes! Außerdem: Auch die angelassene Herdplatte haben Hunde schon häufig eher bemerkt als ihre Besitzer …



Zurück zur Startseite